EfEnS GmbH | Startseite
logo logo

Energieentwicklung

  • Die Welt der Energieerzeugung ist im Wandel. Fossile Energieträger werden knapper und ihre Beschaffung immer kostenintensiver.
  • Große Fortschritte bei der Nutzung von Wasser, Wind, Sonne und Biomasse eröffnen Perspektiven, den globalen Energiebedarf aus diesen unerschöpflichen Energiequellen zu decken.
  • Zudem verständigten sich auf dem G8-Gipfel in Heiligendamm (Jahr 2007) die 8 führenden Industrienationen (u.a. Russland) und fünf Schwellenländer auf ein wichtiges Klimaschutzziel: die Halbierung der CO2 -Emissionen bis 2050.
  • In den nächsten 5 bis 6 Jahren wird sich Russland dem Preisniveau für Energieressourcen dem der europäischen Länder nähern. Somit wird es zu einer wirtschaftlich höheren Belastung aller Verbraucher von Gas und Strom kommen.
  • Die russische Regierung strebt zudem einen Ausbau der regenerativen Energien um mehr als das 2,5-fache bis zum Jahr 2020 an.
  • Sonnenenergie. Sonnenlicht ist pure Energie. Diese Energie können Sie nutzen: Mit Photovoltaik wird sie in sauberen und elektrischen Strom umgewandelt und ist vielseitig nutzbar. Ein klarer Beitrag dazu, das Klima und die knapper werdenden Rohstoffvorräte zu schonen.
  • Windenergie. Die geografische Beschaffenheit Russlands bietet große Flächen zur Windkraftnutzung. Zudem zählt die Windkraft von allen regenerativen Energien als eine der Ertragsreichsten.
  • Biogas. Biogasanlagen haben das Potential in der Energiegewinnung eine bedeutende Rolle in Zukunft zu spielen. Gerade in den ländlichen Gebieten Russlands, welche keinen oder nur geringen Zugang zu den Gasverteilungs- und Wärmenetzen haben. Außerdem ist Biogas lagerfähig.
  • Biomasse. Das Waldvorkommen in Russland ist enorm mit 106 Mrd. Tonnen und bietet exzellente Voraussetzungen für die Energiegewinnung.
  • Geothermie. Unser Know-How erstreckt sich ebenfalls über die Bereiche Wärmepumpsysteme, Heizungscontainer und Heizungszubehör.
  • Klassische Alternativen. Öl, Gas